Über mich

Mein Bild
Ja, ist es nicht schön, das wir in einer Zeit leben, in der jede/r Irre einen Blog haben kann? - Hier ist meiner.^^ Willkommen in der Waschmaschine. Mal geht´s drüber, mal geht´s drunter, halt je nach Waschgang. Und IMMER verschwindet eine Socke, aber lassen wir das jetzt. Zu finden gibt es hier für den geneigten Leser: Von "Buntwäsche" für Konzerte auf denen ich rumgeturnt bin bis hin zum "Schleudergang" für kleinere oder größere cholerische Anfälle. Und das "Nähkästchen"! Das darf man nicht vergessen! In diesem befindet sich Musik , die mir gerade ans Herz gewachsen ist... Momentan bin ich unterwegs. Daher wird für das nächste halbe Jahr (ca. bis März 2012) Alltägliches und Kurioses aus beautiful Canada berichtet. Das ganze wird dann unter dem Label "Wäschekorb auf Abwegen" abgelegt. So long and thanks for all the fish! ................Ach, und bevor ich´s vergesse: Für den infantielen Spaß zwischendurch: Wer möchte, kann was in mein Gästebuch malen^^ http://www.graphicguestbook.com/dunkelbunt83 Amen

Sonntag, 25. Dezember 2011

Sonntag, 18. Dezember 2011

Grüner Abenteuerspielplatz

Einer der wirklich besten Vorteile an Vancouver ist, dass man trotz Großstadt bei schönem Wetter immer schnell draußen in der Natur ist. Heute war mal wieder so ein sonniger Sonntag, an dem man nicht zu Hause sitzen wollte. Daher machten wir uns auf die Socken Richtung Lynn Canyon. Eine Stunde  Fahrt und wir kamen in einem zauberhaften gemäßigten Regenwald an, durch den der Seymor River fließt.



Seymor River







Urwald







 Na, wenn das mal nicht niedlich ist :)








Blick von der Suspension Bridge





Gehste durch den Urwald, steht da n Weihnachtsbaum rum...ts...


Und zum Schluss noch n Foto von dem wunderschönen nebeligen Rice Lake. Gute Nacht und schöne Woche^^


Samstag, 17. Dezember 2011

Ein wenig Weihnachtsterror


Ein wirklich kleiner Einblick in den Weihnachtsbeleutungswahnsinn, der hier so abgeht^^



Könnte ja auch anders laufen...


Montag, 12. Dezember 2011

Ne, sach nur...

...isses schon wieder so lange her, dass ich gepostet hab. Time waits for no one...hach ja.
Ok, steigen wir ein:

Letzte Woche gaben BISON BC mit den SLOW LEARNERS und TOBEATIC im Fortune Sound Club ihr Bestes. Um es vorweg zu nehmen: die ersten beiden Bands waren nicht so.
TOBEATIC, eine lokale "selbsternannten Rockband" war eigentlich ganz nett...glaub ich zumindest mal...aber ich kann mich beim besten Willen an kein einziges richtig gutes Lied bzw. keine einzige Passage erinnern, bei der ich "oh, nett!" gedacht habe...da haben auch die drei Gitarristen nicht wirklich viel geholfen. Buchen wir es unter "ganz nett " ab ;)
SLOW LEARNERS trällerten dann als nächstes ein ganz fluffiges Irgendwas in Schulbandmanier runter  *gähn*. Bonus gab´s für die Schlagzeugerin. Lied von ihnen gibt´s hier .


Dafür fand ich BISON ja mal richtig gut. Während die anderen Bands sich auf der Bühne stapelten bzw. brav und anständig ihr Programm runterleiherten gaben die Jungs Vollgas. Da machte dann auch endlich mal die fantastische Soundanlage in dem Laden Spaß!



Jaaa...das war letzte Woche. Heute war mein zweiter Arbeitstag  bei AspenClean. Putzen ist kein Traumjob, aber nach Fließbandarbeit mal ganz nett. Dazu kommt, dass unsere neuen Mitbewohner Andrea und Ivan da ebenfalls arbeiten und wir das Auto von der Firma nach der Arbeit bekommen.  "Dekadent" ist etwas untertrieben beschrieben für die Häuser, die wir putzen. Aber welcher Normalsterbliche kann sich hier in der teuersten Stadt Kanadas auch ne Putzfrau leisten. Gab dann heute auch mal direkt Weihnachtstrinkgeld. NICE! :)

So, ihr, die ihr das nun lest: Ich verharre jetzt noch eine Weile in diesem furchtbaren Moment, in dem meine geliebte Mitbewohnerin sagte: "Oh, der Justin Biber hat ein Weihnachtsalbum gemacht- das muss ich mal runterladen."


.....Help!

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Kurios...

Keine Ahnung, warum ich das Lied auf einmal in meinen Kopf hatte... Ich hoffe wirklich, dass man es sehen kann! Wonderfull :)


Tiny Tim - Living in the Sunlight
(die Spongebobfans erkennens vielleicht)

Sonntag, 4. Dezember 2011

Gute Nacht...







Donnerstag, 1. Dezember 2011

Wir schreiben den 1. Dezember 2011,

die Sonne scheint durch die milchig-verschmutzten Fenster. Es ist ein guter Tag. Kalt und klar. Man kann heute bis zu den Bergen sehen. Es liegt etwas Schnee auf den Spitzen. Es ist nicht nur ein guter, nein, es ist ein sehr guter Tag. Oben spielt die Landlady Klavier. "My favourite things". Der ganze Tag liegt vor mir. Frei zu tun, was ich möchte. Ich habe gekündigt. Wieso warten bis man gefeuert wird, wenn man seinen Arbeitgeber auch selber feuern kann. Die Leute werde ich vermissen, ihre Geschichten werde ich mitnehmen... Ich rappele mich auf und bringe die Pfanddosen zurück...also, das mache ich gleich. Wirklich gleich...also sobald ich das hier abgetippt habe. Und noch eine Tasse Kaffee getrunken habe. Und die Nachrichten geschaut habe. Und herausgefunden habe, wie ich jemanden, der nicht aus Deutschland kommt, die Sache mit den Nazis und dem Verfassungsschutz erklären kann. Naja, werde ich wohl hinbekommen. Allerdings nicht ohne zu lachen. Die Sache mit den Titanic-Postern, die Unbekannte jetzt aufgehängt haben...Naja, das wird wohl auch nicht ohne ein Schmunzeln gehen. Wer kommt den auch schon darauf, dass es in Deutschland tatsächlich Nazis gibt - sogar organisiert?  Georg Kreisler ist tot...Degenhardt auch...November war kulturell gesehen irgendwie n schlechter Monat. Im Oktober haben sie wenigstens noch das Säbelzahneichhörnchen entdeckt.  Dezember kann nur besser werden. Warum?... Ich bin verliebt. Verliebt in Bison B.C.. Die spielen nächste Woche hier. Kannte ich gar nicht und freu mich drauf.  Jetzt muss ich aber die Pfanddosen wegbringen...Wirklich!





Update 02.12.2011:

Die Pfanddosen sind weg. (Übrigens nehmen die hier nicht mehr als 48 Dosen pro Kunde zurück. Tzzzz!).


!




 Dickes Grinsen: Heute erstanden und nur noch sechs mal schlafen :]